Dienstag, 17 September 2013 09:50

Kampf der Saurier

 

Kampf der Saurier


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2010    Verlag(e)   Die Spiegelburg
 Spieleranzahl   2    Autor(en)   Kai Haferkamp
 Empf. Alter   6+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 10 Minuten        
 ASIN   B003ZE05AI    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Wenn zwei Triceratops an einer engen Felsschlucht aufeinandertreffen, dann geht das meist nicht friedlich aus. Erbittert kämpfen die beiden um das Recht, als Erster die Schlucht überqueren zu dürfen. Hörner an Hörner schieben sie sich vor und zurück. Wer am Ende den anderen Triceratops vom Steg geschubst, oder die meiste Stecke gut gemacht hat, gewinnt das Duell.

 

Spielablauf

Aufbau
Die Spieleschachtel wird in die Tischmitte gelegt. Darauf kommt dann der Steg und zwar mit der Seite, auf der die Fußspuren am Ende zu sehen sind. Auf diese Fußspuren stellt dann jeder Spieler seine Dinofigur. Jetzt werden noch sechs der schwarzen Steine auf die Mitte des Stegs gelegt und der Rest neben den Spielplan. Vor dem ersten Spiel wird der Würfel noch mit den beiliegenden Stickern beklebt und dann geht es los.

Spielablauf

Der jüngste Spieler beginnt und würfelt. Je nachdem, was der Würfel nun anzeigt, wird gehandelt.

a) Zeigt der Würfel nur eine Zahl, so wird der Dino die entsprechende Strecke nach vorne geschoben. Liegen dabei Steine im Weg, so werden diese mitgeschoben. Allerdings muss der Spieler aufpassen, dass keiner der Steine in die Schlucht fällt, sonst ist seine Runde beendet. Steht der Dino jetzt zwischen zwei Feldern, so muss er auf das hintere Feld zurückgestellt werden. 

b) Zeigt der Würfel zusätzlich noch ein, zwei oder drei Punkte unter der Zahl, so darf der Spieler nachdem er seinen Dino bewegt hat, noch diese Anzahl an Steinen auf dem Steg platzieren. Dabei hat er zwei Möglichkeiten. Entwerder er legt die Steine vor seinen Gegner oder hinter seine Figur.
Treffen die beiden Triceratops aufeinander, so werden sie einfach den Steg entlang geschoben. 

Schlussphase
Sobald der letzte Stein auf die Planke gelegt wurde, beginnt die Schlussphase. 
Jetzt werden alle Steine, die in die Schlucht gefallen sind, wieder aus der Schlucht genommen und neben der Schachtel abgelegt. 
Sie geben an, wie viele Runden jetzt noch gespielt werden. Jeder Spieler würfelt also und zieht nach vorne. Nur Steine werden keine mehr gelegt. 
Nach jedem Zug eines Spielers wird ein Stein in die Schachtel gelegt. Sind alle Steine abgelegt, endet das Spiel.

Spielende
Gewonnen hat der Spieler, der seinen Dino weiter von seiner Startposition wegbewegen konnte.
Vorzeitig hat der Spieler gewonnen, der den anderen Triceratops von der Planke schieben konnte.


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Schöne Dinofiguren
     
Hersteller-Downloads   Keine
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 7:53 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:41)
3 = Aufbau (1:24)
4 = Spielablauf (2:08)

5 = Abspann (7:29)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2013 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1918 mal Letzte Änderung am Sonntag, 02 Februar 2014 17:29

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
804