Sonntag, 16 März 2014 13:28

Coloretto Jubiläumsausgabe

 

Coloretto


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2003 / 2013    Verlag(e)   ABACUSSPIELE
 Spieleranzahl   2 - 5    Autor(en)   Michael Schacht
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Oksana Svistun
 Spieldauer   ca. 30 Minuten        
 ASIN   B00B9Y02AO    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Am Anfang legen die Spieler ihre Karten beliebig an eine der drei Reihenkarten an. Die Spieler dürfen aber auch, statt eine Karte anzulegen, eine Kartenreihe an sich nehmen, denn das Ziel des Spiels ist es, Kartenreihen vor sich zu bauen. Drei dieser Kartenreihen bringen am Ende des Spiels Pluspunkte, alle anderen Minuspunkte. Darum muss man aufpassen, wann man welche Kartenreihe nimmt. Liegen aber an einer Kartenreihe bereits drei Karten, so ist diese Reihe voll. Liegen an allen drei Kartenreihen jeweils drei Karten, so dürfen die Spieler nur noch Kartenreihen nehmen. Erst wenn alle Reihen an die Spieler verteilt wurden, beginnt die nächste Runde.

 

Spielablauf

Aufbau
Vor dem Spiel einigen sich die Spieler, nach welchen Wertungsregeln sie spielen möchten. Bei der ersten Variante gibt es einfach mehr Punkte, je mehr Karten einer Farbe man besitzt. Bei der zweiten Variante gibt es am meisten Punkte, wenn man 3 Karten einer Farbe besitzt. Davor und danach gibt es dann weniger Punkte.

Bei drei und mehr Spielern wird mit den braunen Reihenkarten gespielt. Bei zwei Spielern mit den Grünen.
Der Unterschied ist, dass bei den braunen Reihenkarten je Reihe drei Karten angelegt werden dürfen und bei den Reihenkarten für zwei Spieler unterschiedlich viele.
Dies ist dann auf den Reihenkarten auch entsprechend abgedruckt.

Die Reihenkarten werden dann untereinander auf den Tisch gelegt (je Spieler eine), so dass man neben jeder Karte noch weitere Karten anlegen kann.

Bei zwei Spielern kommen jetzt zwei Farben aus dem Spiel und bei drei Spielern noch eine. Jeder Spieler nimmt sich jetzt eine Karte einer anderen Farbe und legt diese vor sich ab. Dann wird der Kartenstapel gemischt und die obersten 16 Karten abgezählt. 
Zwischen diese und die restlichen Karten kommt dann die "Letzte Runde" Karte. Dann wird der Kartenstapel für alle gut erreichbar auf den Tisch gelegt und los geht´s.

Spielablauf
Der Spieler an der Reihe muss eine der folgenden Aktionen ausführen:
1. Eine Karte ziehen und anlegen
2. Eine Kartenreihe nehmen und aussteigen

Liegen bereits an jeder Reihe drei Karten an, so darf der Spieler nur noch die zweite Aktion wählen.

1. Eine Karte ziehen und anlegen
Der Spieler zieht die oberste Karte vom verdeckten Stapel und legt diese an eine der Reihen an.
Liegen neben einer Reihe bereits drei Karten aus, so darf der Spieler dort keine Karte mehr anlegen.
Dann ist der nächste Spieler an der Reihe.

2. Kartenreihe nehmen und aussteigen
Ein Spieler darf auch jederzeit eine Kartenreihe nehmen, anstatt eine Karte zu legen. Die Reihe muss dabei auch nicht voll sein, es muss sich aber mindestens eine Karte daneben befinden.
Nimmt ein Spieler eine Kartenreihe, so legt er die Karten, die in dieser Reihe lagen und legt sie, nach Farben sortiert, vor sich ab.
Ist darunter ein Joker oder eine +2 Karte, so legt er diese erst einmal zur Seite, denn diese Karten zählen erst zum Schluss.
War eine goldene Jokerkarte in der Rehe, so muss er zusätzlich noch die oberste Karte vom Stapel aufdecken und vor sich ablegen.

Der Spieler, der eine Reihe genommen hat, scheidet für diese Runde aus dem Spiel aus, bis auch die anderen Spieler je eine Reihe genommen haben.
Diese dürfen noch beliebig weiter Karten ziehen und anlegen, solange neben den Reihen noch genug Platz ist.

Rundenende
Hat jeder Spieler eine Reihe genommen, endet die Runde. Die Reihenkarten werden wieder untereinander auf den Tisch gelegt und eine neue Runde beginnt.
Es fängt der Spieler an, der die letzte Reihe genommen hat.

Spielende
Das Spiel endet, sobald die Karte "Letzte Runde" aufgedeckt wird. Die laufende Runde wird noch zu Ende gespielt und dann beginnt die Schlusswertung.

Schlusswertung
Jetzt dürfen die Spieler noch ihre Joker beliebigen Reihen zuordnen und dann werden die Punkte, je nach verwendeter Wertungskarte, gezählt.
Die Spieler dürfen dabei selber entscheiden, welche drei Reihen sie als Pluspunkte werten möchten. Zu diesem Ergebnis zählt er dann noch die +2 Karten dazu.
Die restlichen Reihen werden dann als Minuspunkte gezählt.


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Einfaches Kartenspiel
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Keine
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 14:18 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:36)
3 = Aufbau (1:38)
4 = Spielablauf (5:04)
PlatzhalterBeispielrunde (8:00)
PlatzhalterSpielende (12:39)
5 = Abspann (13:49)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2014 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 2043 mal Letzte Änderung am Sonntag, 16 März 2014 17:18

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
735