Dienstag, 29 Juli 2014 16:51

Dreiste Geister

 

 

Dreiste Geister


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2010    Verlag(e)   Ravensburger
 Spieleranzahl   2 - 5    Autor(en)   Günter Burkhardt
 Empf. Alter   6+    Illustrator(en)   Graham Howells
 Spieldauer   ca. 15 Minuten        
 ASIN   B002ZCXN9Q    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Die frechen Geister spuken durch das Schloss und machen Jagd auf die alte Schatztruhe voller Goldmünzen. Doch das ist nicht so einfach, denn Merlin, der Magier, passt auf die Truhe auf und verschließt immer wieder die Türen vor den Geistern. Doch die Geister geben nicht auf und arbeiten sich Tür für Tür vorwärts, um an den Schatz zu kommen. Werden die Geister es schaffen, oder wird Merlin sie aufhalten?

 

Spielablauf

Aufbau
Als Erstes wird das Schloss als Startfeld auf den Tisch gelegt. Dann werden 10 Türen, dann der Rittersaal und danach noch einmal 10 Türen nebeneinander auf den Tisch gelegt. An das Ende stellt man dann die Schatztruhe und füllt sie mit drei Goldmünzen. Die Farben der Türen sollten dabei gut verteilt sein. Jetzt nimmt sich jeder Spieler einen Geist. Einer der Spieler muss nun auch noch die Merlinkarte nehmen, er ist in dieser Runde kein Geist, sondern Merlin, der Zauberer. Die anderen Spieler stellen ihre Geisterfigur auf das Schloss. Der Stapel mit den Türkarten wird gut gemischt. Dann bekommt jeder Geisterspieler drei Handkarten. Der Rest der Karten wird, je nach Geisteranzahl, zu einem Nachziehstapel. Bei einem Geist kommen 10 Türkarten in den Stapel, bei 2 Geistern 18, bei drei 24 und bei 4 Geistern 32. Dann geht es los.

Spielablauf
Die Geisterspieler suchen sich aus ihren Handkarten eine Karte heraus. Diese legen sie verdeckt vor sich hin. Haben alle Geisterspieler eine verdeckte Türkarte vor sich liegen, sagen sie zum Merlinspieler "Sag, welche Tür verzauberst du?". Der Merlinspieler sagt jetzt eine Türfarbe an, die er verschließt. Dann decken die Geisterspieler ihre Türkarten auf.

Es ist die gleiche Farbe, die Merlin angesagt hat
Der Spieler zieht zurück zur nächsten Tür in der angesagte Farbe. Das Schloss und der Rittersaal sind allerdings Zwischenstationen, über die rückwärts nicht hinausgezogen werden muss.

Es ist eine andere Farbe
Der Spieler zieht seinen Geist bis zur nächsten Tür in seiner gewählten Farbe. 

Dann kommen die gespielten Türkarten auf einen Ablagestapel und die Spieler ziehen eine Karte nach.

Rundenende
Die nächsten Runden werden genauso gespielt, bis eines der folgenden Dinge eintritt:

1. Zwei Geister erreichen die Schatztruhe
Der erste Geist, der an der Schatztruhe war, bekommt zwei Münzen, der zweite eine. Waren beide gleichzeitig an der Truhe, bekommen sie jeweils 2 Münzen. 
Gab es mehrere zweite Geister, so bekommen diese jeweils eine Münze.

2. Der Nachziehstapel ist leer
Wenn alle Karten des Nachziehstapels und die Handkarten der Spieler gespielt sind, ohne dass ein Geist die Schatztruhe erreichen konnte, endet die Runde ebenfalls.
In diesem Fall bekommt der Merlinspieler die drei Goldmünzen

Dann wird der nächste Spieler im Uhrzeigersinn der neue Merlinspieler und es wird eine weitere Runde gespielt, bis jeder Spieler einmal Merlin war.

Spielende
Nachdem jeder Spieler einmal Merlin war, werden die Münzen zusammengezählt und der Spieler mit den meisten Münzen ist der Gewinner des Spiels.

Kleines Fazit
Dreiste Geister ist ein sehr einfaches Spiel, dass wirklich nur für kleine Kinder geeignet ist. Erwachsene werden an diesem Spiel wenig Spaß haben und auch Kindern wird das Spiel schnell langweilig, wie ich in meinen Testrunden gemerkt habe. Hier hätte man sicher mehr daraus machen können um den oft entstehenden Frustfaktor im Zaum zu halten. Kinder reagieren nicht erbaut darauf, wenn Merlin sie aus Zufall zum dritten Mal zurückschickt :)

Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Wird leider schnell langweilig.
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Nicht mehr verfügbar
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 8:48 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:35)
3 = Aufbau (1:16)
Spielidee (3:07)
4 = Spielablauf (3:36)
5 = Abspann (8:21)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2014 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 2064 mal Letzte Änderung am Dienstag, 29 Juli 2014 17:58

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
777