Montag, 18 März 2013 22:25

Fette Beute

 

Fette Beute


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2010    Verlag(e)   Die Spiegelburg
 Spieleranzahl   2 bis 4    Autor(en)   Klaus Kreowski
 Empf. Alter   6+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 10 Minuten        
 ASIN   B003ZE22KY    Auszeichnungen   noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Als Dinosaurier versucht ihr Beute zu machen. Dazu wählt ihr zwei von drei Jagdgebieten aus und hofft, dass das Los auf diese fällt. Dann geht es nacheinander auf die Jagd. Doch seid vorsichtig. Wer zu gierig ist, verliert seine Beute an seine Gegner oder den gefräßigen T-Rex. Sobald ein Jagdgebiet komplett leer ist, endet das Spiel und der Spieler, der mit seinen Dinosauriern die meiste Beute gemacht hat, gewinnt.

 

Spielablauf

Aufbau
Jeder Spieler sucht sich ein Dinopärchen aus, mit dem er spielen möchte. Die drei Revierkarten werden in die Mitte des Tisches gelegt, die drei Reviermarker daneben. Die Beutekarten werden gut gemischt und in drei gleichgroße Stapel aufgeteilt. Hinter jede Revierkarte kommt nun einer dieser Stapel. Jetzt wird noch ein Startspieler bestimmt und dann geht es los.

Spielablauf
Jeder Spieler legt jetzt abwechselnt einen Dino auf ein Jagdrevier. Es ist auch möglich, dass auf einem Revier mehrere Dinos liegen. Dann darf immer der zuletzt gelegte mit der Beutejagd beginnen, sofern in diesem Gebiet überhaupt gejagt wird. Wenn alle Dinokarten verteilt sind, nimmt sich der Startspieler die drei Reviermarker und wirft sie in die Luft. Jetzt gibt es vier Möglichkeiten, wie die Jagdreviere bestimmt werden.

1. Es bleiben zwei Reviermarker mit der Bildseite liegen, dann sind das die beiden Jagdgebiete.
2. Es bleibt ein Reviermarker mit der Bildseite liegen, zufällig wird dazu ein anderer Marker umgedreht.
3. Liegen alle Marker auf der Bildseite, so darf der Startspieler sich zwei Gebiete aussuchen in denen er jagen will.
4. Liegen alle Marker auf der schwarzen Seite, werden zwei Marker zufällig umgedreht.

Die Jagd
In zwei Revieren beginnt jetzt die Jagd für die Dinos. Liegen über dem dritten Gebiet, in dem in dieser Runde nicht gejagd wird, auch Dinokarten, so werden diese einfach von ihren Besitzern zurückgenommen. Die oberste Dinokarte vor dem linken Stapel beginnt nun die Jagd. Der Besitzer deckt nun Beutekarten auf. Das kann er so lange machen, wie er sich traut oder eine der folgenden Karten aufgedeckt wird:

- Die Flugsaurier
 Alle bisher in dieser Runde aufgedeckten Beutekarten gehen an den Mitspieler zur Linken.

- Der T-Rex
Alle bisher in dieser Runde aufgedeckten Beutekarten kommen auf die Ablage

Hört der Spieler rechtzeitig auf, so darf er alle Beutekarten die er aufgedeckt hat, zu sich nehmen. Diese haben einen Wert von 1 bis 3 und werden für die Schlusswertung zusammengezählt.
Nun kommt der nächste Dino in der Reihe dran. Auch er kann wieder beliebig viele Beutekarten aufdecken. Waren in einem Revier alle Dinos dran, kommen die anderen Reviere an die Reihe. Am Schluss hat wieder jeder seine zwei Dinokarten vor sich liegen und die nächste Runde beginnt wieder mit dem Aussuchen der Jagdreviere.

Spielende
Sobald ein Revier komplett leergejagt wurde, endet das Spiel. Liegen noch Dinos in den nächsten Gebieten, so dürfen diese noch ihre Jagd beenden. Dann zählt jeder Spieler seine Werte auf den Beutekarten zusammen und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt. Haben zwei Spieler die gleiche Summe an Punkten, so gewinnt der Spieler, der mehr Beutekarten gesammelt hat.


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Dinosaurier / Kartenspiel
     
Hersteller-Downloads   Keine
Erhältliche Spielerweiterungen   Noch keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 9:51 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:37)
3 = Aufbau (1:29)
4 = Spielablauf (2:37)
Der T-Rex (6:23)
Das Spielende (8:08)
5 = Abspann (9:24)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2018 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1976 mal Letzte Änderung am Sonntag, 02 Februar 2014 17:22

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
735