Donnerstag, 25 April 2013 11:14

Orient Bazaar

 

Orient Bazaar


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2010    Verlag(e)   Lego
 Spieleranzahl   2 bis 4    Autor(en)   Keine Angaben
 Empf. Alter   7+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 10 - 20 Minuten        
 ASIN   B00B0WRGHM    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Es wird viel gehandelt auf dem Orient Bazaar. Die Spieler versuchen durch würfeln viele gleichfarbige Gegenstände zu erwerben, um diese dann gewinnbringend wieder zu verkaufen. Wer als erstes 15 Goldstücke verdient hat, ist der Gewinner.

 

Spielablauf

Aufbau
Als erstes muss das "Spielfeld" zusammengebaut werden. Dazu steht ein typischer Legobausatz mit über 200 Teilen zur Verfügung. Wenn man die Gebäude erst einmal zusammengebaut hat, so passen diese auch im zusammengebauten Zustand in die Schachtel. 
Die vier Marktstände und der Bazaar werden im Halbkreis um die Spieler aufgestellt und dann mit Waren bestückt. Jeder Marktstand bekommt drei beliebige  Waren in der Farbe des Marktstandes und der Bazaar zwei goldene Kelche. Diese zählen wie ein Joker für eine beliebige Farbe. Jeder Spieler nimmt sich 3 Goldmünzen als Startkapital. Der Würfel wird bereitgelegt und einer der Spieler wird der Startspieler. Jetzt darf gehandelt werden.

Spielablauf
Die Spieler haben in ihrer Runde immer die Auswahl zwischen zwei Aktionen.

1. Würfeln
Den Würfel kann man auch beliebig mit Farben bestücken, aber im Normalfall hat jede Seite zwei verschiedene Farben. 

Wird eine Seite gewürfelt, auf der die Farben von Marktständen darauf sind, dann darf der Spieler sich für ein Gold eine Ware von einem dieser Marktstände nehmen. 
Würfelt er die Seite mit einer Goldmünze, so darf er sich eine Münze aus dem Vorrat nehmen.
Würfelt er die Seite mit der schwarzen und grünen Markierung, so darf er entweder die schwarze Markierung nutzen und einen Kelch vom Bazaar nehmen. Danach stülpt er den Bazaar über einen Marktstand und sperrt diesen, bis er durch einen weiteren schwarzen Wurf auf einen anderen Marktstand versetzt wird.

Er kann auch die grüne Markierung nutzen und einen Gegenstand mit einem Mitspieler tauschen. Dieser darf sich nicht dagegen wehren, erhält aber als Ausgleich eine Ware vom tauschenden Spieler.

Dann ist der andere Spieler an der Reihe. 

2. Ware verkaufen
Der Spieler darf aber auch seine Waren verkaufen. Je mehr Gegenstände der gleichen Farbe er hat, desto mehr Gold bekommt er dafür. Den goldenen Kelch darf er in dieser Phase auch als Joker einsetzen und ihn für eine Ware beliebiger Farbe eintauschen. Der Kelch kommt dann zurück auf den Bazaar.

Spielende
Sobald ein Spieler 15 Goldstücke verdient hat, ist er der Sieger dieses Spiels. 


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Würfelspiel 
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung | Bauanleitung
Hersteller-Downloads   Keine
Erhältliche Spielerweiterungen   Noch keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 13:12 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (1:13)
3 = Aufbau (2:43)
1. Möglichkeit - Würfeln (4:29)
2. Möglichkeit - Verkaufen (7:15)
4 = Spielablauf (8:03)
Varianten (11:06)
5 = Abspann (12:36)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2013 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 2395 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Februar 2014 23:04

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
821