Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Freitag, 10 Mai 2013 18:08

Wanzen Tanzen

 

Wanzen Tanzen


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2011    Verlag(e)   Amigo
 Spieleranzahl   2 bis 4    Autor(en)   Reinhard Staupe
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Oliver Freudenreich
 Spieldauer   ca. 30 Minuten        
 ASIN   B006C1UDZ8    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Wenn die Wanzen Tanzen, will jeder Spieler die Wanzenkarten sammeln. Nur wer clever würfelt und und mutig ist, kann die Aufgaben auf den Wanzenkarten lösen und so Punkte erhalten. Fängt man sich allerdings die fünfte Babywanze ein, gibt es Minuspunkte. Wer am Ende am meisten Punkte hat, ist der Gewinner.

 

Spielablauf

Aufbau
Die Aufgabenkarten werden gemischt und 15 davon abgezählt. Eine dieser Karten wird dann aufgedeckt und auf den Stapel gelegt. Die restlichen Karten kommen zurück in die Schachtel. Die Strafkarten werden nach aufsteigenden Minuspunkten sortiert und neben die Aufgabenkarten gelegt. Den Stapel mit den Babywanzen , den schwarzen Abdeckchips und die Würfel legt ihr für alle gut erreichbar auf den Tisch.

Spielablauf
Der älteste Spieler beginnt. Er schaut sich die Aufgaben an, die auf der offenen Karte zu sehen sind. Dabei handelt es sich um Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Es gibt Karten mit einem Wert von 1 bis 4. Unter den Aufgaben gibt es z.B. eine bestimmte Menge gleicher Zahlen zu würfen, kleine oder große Strasse, Full House, alles gerade Zahlen, alles ungerade Zahlen, eine bestimmte Summe mit dem Würfelergebnis erreichen, usw.

Jetzt würfelt der Spieler mit allen Würfeln und schaut sich das Ergebnis an. Kann er Würfel von seinem Wurf gebrauchen, so legt er diese zur Seite und würfelt mit den restlichen Würfeln weiter. Er kann so oft würfeln wie er möchte, muss aber immer mindestens einen Würfel behalten. 

Er hat auch die Möglichkeit, die soeben benutzen Würfel noch einmal zu würfeln. Dann muss er sich aber einen Babywanzenmarker nehmen. Beispiel: Er würfelt und hebt sich 2 Würfel auf. Dann würfelt er noch einmal und ist mit dem Ergebnis dieser drei Würfel unzufrieden. Also würfelt er die drei Würfel erneut und nimmt sich dafür eine Babywanze. Schon beseite gelegte Würfel dürfen so nicht noch einmal gewürfelt werden, sondern nur der eben erfolgte Würfelwurf.

Die Aufgaben
Schafft es der Spieler in seiner Würfelrunde, eine der Aufgaben auf der Karte zu lösen, so legt er einen schwarzen Abdeckmarker darüber. Jetzt kann er sich entscheiden, ob er noch eine weitere Aufgabe machen möchte, oder an den nächsten Spieler übergeben möchte. Nur der Spieler, der die letzte Aufgabe einer Karte löst, darf sie behalten. 

Schafft es ein Spieler nicht, innerhalb seiner Würfelrunde eine Aufgabe zu lösen, so muss er zwei Babywanzen als Strafe nehmen.

Die Babywanzen
Wenn ein Spieler fünf Babywanzen gesammelt hat, so muss er die oberste Minuskarte, die erste wäre -1, an sich nehmen und die Minuspunkte am Schluss des Spiels abziehen. Alle Spieler dürfen jetzt ihre Babywanzen zurück in den Vorrat legen. Den Nachteil hat also nur der Spieler, der die fünfte Babywanze erhält.

Spielende
Das Spiel endet entweder, wenn alle Aufgaben gelöst wurden und die letzte Aufgabenkarte verteilt ist, oder wenn alls Strafkarten verteilt wurden. Jetzt werden alle Punkte der Aufgabenkarten zusammengezählt und eventuelle Strafkarten abgezogen. Wer jetzt am meisten Punkte hat, ist der Gewinner.


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Würfelspiel
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Noch keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 9:57 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:32)
3 = Aufbau (1:32)
Spielidee (2:33)
4 = Spielablauf (3:10)
Beispielrunde (6:00)
5 = Abspann (9:31)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2013 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1820 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 05 Februar 2014 13:39

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
828