Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Dienstag, 18 Juni 2013 22:44

Triple3

 

Triple3
Vielen Dank an den Ravensburger Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2013    Verlag(e)   Ravensburger
 Spieleranzahl   2-4    Autor(en)   Maureen Hiron
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 15 Minuten        
 ASIN   B000SJ0NV4    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

"Auf die Triple .. fetzig ..los!" ist der Startschuss für dieses schnelle, in Echtzeit ablaufende Kartenspiel. Die Spieler versuchen ihre Karten auf einer 3 x 3 Karten großen Auslage abzulegen. Dabei müssen sie immer Triple bilden, also drei Karten die eine gleiche Eigenschaft wie: Gleiche Farbe, gleiche Form oder gleich Zahl haben und diese auf die ausliegenden Kartenstapel verteilen. Es gibt keine Runden, denn alle spielen gleichzeitig. Wer als Erster seine Karten ablegen konnte, gewinnt das Spiel.

 

Spielablauf

Aufbau
Die Karten werden gut gemischt und eine Auslage von 3 x 3, also 9 Karten auf den Tisch gelegt. Dann werden die restlichen Karten an die Spieler verteilt. Überzählige Karten kommen in die Schachtel zurück. Jetzt machen sich alle Spieler bereit, denn das Spiel kann beginnen. "Auf die Triple ...fetzig... los!"

Spielablauf
Die Spieler beginnen jetzt gleichzeitig Karten aus ihrem Stapel auf die Auslage zu legen. Dabei gibt es natürlich ein paar Regeln zu beachten.

Was ist ein Triple?
Jede Karte zeigt eine Form, eine Farbe und eine oder keine Zahl. Das sind die drei Kriterien mit denen man Triple legen kann. 
Es müssen also Reihen gebildet werden, bei denen eine Eigenschaft für alle drei Karten zutrifft. Die betreffenden Karten dürfen dabei waagrecht, senkrecht oder diagonal liegen.
Hat ein Spieler einen Triple im Blick, so legt er seine Karte auf einen der Kartenstapel und ruft die Eigenschaft, mit der er das Triple gebaut hat. 

Beispiel 1:
Es liegen in einer Reihe zwei rote Karten. Der Spieler nimmt sich eine weitere rote Karte aus seinem Stapel und legt sie auf die eine, noch nicht zum Triple passende Karte und ruft "Rot". 

Beispiel 2:
Diagonal liegen zwei Karten mit drei Strichen in der Form. Der Spieler sucht sich eine Karte mit drei Strichen aus seinem Stapel und legt sie auf die eine unpassende Karte und ruft "Drei".

Weitere Regeln
- Alle legen gleichzeitig.

- Man darf immer nur eine Karte zum Vollenden des Triples verwenden, nicht mehrere.

- Es bringt keine Vor- oder Nachteile wenn man beim Legen mehrere Eigenschaften abdeckt. Also z.B. Farbe und Form. 

- Wurde grade eine Reihe mit z.B. der Eigenschaft "Rot" gebildet, so darf der nächste Spieler dort nicht auch noch eine rote Karte drauflegen. Es muss immer erst eine andere Eigenschaft gespielt werden, als die vorherige.

- Kann man grade keine Karte spielen, so muss man warten, ob sich durch den Zug eines anderen Spielers neue Möglichkeiten eröffnen.

- Werden die Kartenstapel aus Versehen umgeworfen, so ruft man "Stopp" und alle Spieler warten, bis die Stapel wieder sauber hingelegt wurden.

Spielende
Das Spiel endet, sobald ein Spieler alle seine Karten ablegen konnte oder es keine Legemöglichkeiten mehr für die Spieler gibt. Dann gewinnt der Spieler mit den wenigsten Karten. Ansonsten gewinnt natürlich der Spieler, der alle Karten ablegen konnte.

Varianten
Um eine Chancengleichheit mit z.B. jüngeren Spielern herzustellen, kann man die Karten z.B. 10 Karten zu 20 Karten oder ähnliches verteilen.


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Echtzeit-Kartenspiel
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Keine
Erhältliche Spielerweiterungen   Noch keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 9:57 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:32)
3 = Aufbau (1:02)
4 = Spielablauf (2:09)
PlatzhalterWas sind Triple? (6:18)
5 = Abspann (9:25)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2013 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1745 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Februar 2014 00:42

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
779