Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Sonntag, 18 Juni 2017 10:38

Krabbel-Trabbel

 

Krabbel Trabbel
Vielen Dank an den Amigo Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2017    Verlag(e)   Amigo
 Spieleranzahl   2 - 4    Autor(en)   Reiner Knizia
 Empf. Alter   6+    Illustrator(en)   Paletti-Grafik
 Spieldauer   ca. 15 Minuten        
 ASIN   B01N444U8G    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Wie wird man nur diese nervigen Krabbler los? Tja, da gibt es mehrere Möglichkeiten. Zieht Grimassen, kocht eine leckere Monstersuppe, sucht schnell die passenden Monster-Plättchen zusammen oder gebt Tiergeräusche von euch. All diese Dinge sollten die kleinen Krabbler nach und nach vertreiben und euch so zum Sieg verhelfen.

 

Spielablauf

Aufbau
Jeder Spieler nimmt sich eine Spielerkarte und legt diese vor sich auf den Tisch. Dann wird diese Karte mit Krabblern bestückt. Bei zwei Spielern muss jeder 10 Krabbler auf seine Karte legen, bei drei Spielern 7 und bei vier Spielern 5. Die übrigen Krabbler werden als allgemeiner Vorrat zur Seite gelegt. Dann mischt man die Aktionskarten verdeckt durch und legt sie als Stapel in die Tischmitte. Auch die Monster-Plättchen werden verdeckt gemischt und dann um den Kartenstapel herum ausgelegt. Ein Spieler bekommt noch den "Ich bin dran"-Chip und los geht´s.

Spielablauf
Der Spieler mit dem "Ich bin dran"-Chip deckt jetzt die oberste Aktionskarte auf. Je nachdem, was auf der Karte drauf ist, müssen jetzt bestimmte Spiele gespielt werden.
Erst wenn die Aufgabe der Karte gelöst wurde, ist der nächste Spieler an der Reihe und deckt die nächste Aktionskarte auf.

a) Suche einen oder zwei Monsterfreunde
Bei diesen Aktionskarten muss man entweder einen oder gleich zwei Monster-Plättchen finden.
Das funktioniert wie bei Memory. Der Spieler am Zug deckt ein Monster-Plättchen auf.
Ist es das gesuchte, so darf er sofort einen Krabbler-Chip von seiner Spielerkarte entfernen.
Ist es nicht das gesuchte Monster, so deckt man das Plättchen wieder zu und der nächste Spieler im Uhrzeigersinn ist mit Suchen an der Reihe.
Hat man die Aufgabe zwei Monster zu finden, so deckt man immer zwei Monster-Plättchen auf.
Stimmen die beiden mit den gesuchten überein, so darf man sich zwei Krabbler von seiner Spielerkarte herunternehmen.
Wenn nicht, dann deckt man beide Monster-Plättchen wieder zu und der nächste Spieler versucht sein Glück.

b) Sucht alle Monster
Von jedem Monster gibt es immer zwei Stück und zusätzlich gibt es noch das Krabbelmonster.
Bei dieser Aufgabe müssen die Spieler allerdings von jedem Monster immer nur eines aufdecken, um die Aufgabe zu bestehen.
Der Spieler am Zug deckt also das erste Monster-Plättchen auf und legt einen seiner Krabbler-Chips dazu.
Dann deckt der nächste Spieler ein weiteres Monster-Plättchen auf. Ist es ein anderes, so legt auch er einen Krabbler-Chip von seiner Spielerkarte dazu, usw.
Sobald ein Spieler ein Monster-Plättchen doppelt oder auch das Krabblermonster aufdeckt, muss er alle bisher ausgelegten Krabbler-Chips auf seine Spielerkarte legen.
Schaffen es die Spieler aber alle sechs verschiedenen Monsterplättchen zu finden, so kommen alle Krabbler-Chips in den Vorrat zurück.

c) Das Krabbelmonster
Hier muss sich der aktive Spieler nur einen Krabbler vom Vorrat nehmen und auf seine Spielerkarte legen.

d) Ein Krabbler krabbelt weiter
Der Spieler am Zug darf einen eigenen Krabbler an einen Mitspieler seiner Wahl weitergeben.

e) Kleine Monster-Spielchen
Diese drei Spiele laufen alle nach dem gleichen Prinzip ab.
Es gibt ein Spiel für Grimassen, eines für Tierlaute und eines für die Monstersuppe.
Ich erkläre es kurz am Beispieler der Tierlaute. Der aktive Spieler fängt an und macht einen Tierlaut.
Der nächste Spieler im Uhrzeigersinn macht diesen Tierlaut nach und fügt dann einen eigenen Tierlaut dazu.
Der nächste Spieler muss die beiden Tierlaute in der richtigen Reihenfolge nachmachen und dann einen weiteren hinzufügen, usw.
Der erste Spieler, der einen Fehler macht, verliert dieses Spiel und muss sich einen Krabbler vom Spieler zu seiner Rechten nehmen.
Genauso funktioniert es dann mit Grimassen oder mit Zutaten für die Monstersuppe.

Spielende
Sobald ein Spieler keine Krabbler mehr auf seiner Spielerkarte liegen hat, gewinnt er das Spiel.

Kleines Fazit
Krabbel-Trabbel ist ein nettes Kinderspiel bei dem vor allem die Merkfähigkeit geschult wird.
Zum einen muss man sich die Positionen der Monster-Plättchen merken, wenn diese einmal aufgedeckt waren.
Zum anderen muss man sich bei den drei Monster-Spielchen die Begriffe, Tierlaute oder Grimassen merken.
Das funktioniert sehr gut und macht in der richtigen Runde auch Spaß.
Die Illustrationen sind auch sehr gut gelungen und die Anleitung gut verständlich geschrieben. 

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 8:55 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:35)
3 = Aufbau (1:11)
PlatzhalterSpielidee (2:36)
4 = Spielablauf (2:57)
5 = Abspann (8:29)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2017 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 266 mal Letzte Änderung am Sonntag, 18 Juni 2017 10:46

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 Vidme
 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
679