Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Freitag, 09 Juni 2017 10:29

DVONN

 

 

Dvonn
Vielen Dank an den HUCH & friends Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2017    Verlag(e)   HUCH & friends
 Spieleranzahl   2 Spieler    Autor(en)   Kris Burm
 Empf. Alter   10+    Illustrator(en)   HUCH & friends
 Spieldauer   ca. 30 - 60 Minuten        
 ASIN   B01NAXJVY3    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

In diesem Taktikspiel für zwei Spieler dreht sich alles um die roten DVONN-Steine. Denn nur wer mit seinen Steinen in Verbindung zu mindestens einem DVONN Stein bleibt, darf seine Steine auch behalten. Allerdings kann sich durch den nächsten Zug auch schnell wieder der Besitzer eines Turm ändern. Denn nur der Spieler, dessen Farbe oben auf dem Turm liegt, besitzt ihn auch. Sobald kein Spieler mehr einen Stein bewegen kann, endet das Spiel und der Spieler, der noch am meisten Türme mit einem oberen Stein in seiner Farbe hat, gewinnt.

 

Spielablauf

Aufbau
Der Spielplan wird mit der langen Seite zwischen de Spieler gelegt. Dann nimmt sich jeder Spieler alle Steine einer Farbe zu sich. Der Spieler, der die weißen Steine genommen hat, bekommt zwei der DVONN-Steine, der Spieler mit den schwarzen Steinen einen DVONN-Stein. Dann beginnt der weiße Spieler, seinen ersten DVONN-Stein auf das Spielbrett zu legen. Steine werden dabei immer auf die Schnittpunkte der schwarzen Linien gelegt. Dann legt der schwarze Spieler seinen DVONN-Stein und dann nochmal der weiße Spieler. Nun beginnt der schwarze Spieler damit, seinen ersten schwarzen Stein zu legen und danach macht der weiße Spieler das Gleiche. So legen die Spieler jetzt abwechselnd alle ihre Steine auf das Spielbrett. Wenn alle Steine liegen und kein Platz auf dem Spielplan mehr frei ist, kann das Spiel beginnen.

Spielablauf
Der weiße Spieler beginnt jetzt das eigentliche Spiel, indem er einen seiner weißen Steine nach folgenden Regeln bewegt:

1. Ein Stein darf nicht von allen sechs Seiten eingeschlossen sein, um ihn zu bewegen.
Das ist am Anfang nur bei den Steinen am Rand der Fall. Nur diese dürfen am Anfang bewegt werden.

2. Ein einzelner Stein wird immer genau ein Feld weit bewegt. Dabei darf man auf einen eigenen oder fremden Stein oder auch Turm ziehen.
Ein einzelner Stein kann also auch auf einen Turm aus 5 Steinen gezogen werden, das ist völlig egal.

3. Ein einzelner Stein muss immer so gezogen werden, dass er auf einem anderen Stein oder Turm landet. 
Er darf nie auf einem leeren Feld landen! 

4. Ein Turm muss sich immer genau um so viele Felder bewegen, wie er hoch ist, nicht mehr und nicht weniger.
Ist der Turm also 3 Steine hoch, so muss er nach drei Feldern auch wieder auf einem Stein oder Turm landen.
Auch ein Turm darf nicht auf einem leeren Feld landen, wohl aber leere Felder auf dem Weg benutzen.
Ein Turm muss dabei immer in gerader Linie gezogen werden und darf nicht abbiegen.

5. Ein roter DVONN-Stein darf nie einzeln bewegt werden, sondern nur als Teil eines Turms.

6. Ein Turm gehört immer dem Spieler, dessen Farbe als oberster Stein liegt. 
Welche anderen Farben in dem Turm sind, ist egal.

7. Es ist nicht erlaubt zu passen. Auch wenn man sich mit einem Zug selber schadet, muss man ihn ausführen.

Immer wenn ein Spieler einen Stein oder Turm nach den obigen Regeln bewegt hat, ist der andere Spieler an der Reihe.

Die DVONN-Steine
Eine Besonderheit sind natürlich die namensgebenden DVONN-Steine.
Denn mit diesen müssen alle Steine auf dem Spielplan verbunden sein, um nicht vom Spielplan zu fliegen.
Dabei ist es egal, um wieviele Ecken man mit einem DVONN-Stein verbunden ist.
Verliert ein Stein, ein Turm oder gar ein ganzes Gebiet aus Steinen die Verbindung zu einem der drei DVONN-Steine, so werden alle Steine, die keine Verbindung mehr haben, aus dem Spiel genommen.
Dabei kann es auch passieren, dass man eigene Steine opfern muss, um dem Gegner noch mehr zu schaden.

Die DVONN-Steine können nie vom Spielplan fliegen, da sie ja immer mit sich selber verbunden sind.

Spielende
Die Spieler spielen so lange, bis keiner von ihnen mehr einen Zug durchführen kann.
Dabei kann es vorkommen, dass ein Spieler keinen Zug mehr machen kann, der andere Spieler aber noch ganz viele.
Dann macht der Spieler alle seine Züge einfach hintereinander, so lange er ziehen kann.
Sollte im Laufe seiner Züge aber der andere Spieler wieder einen Stein bewegen können, so steigt er sofort wieder ins Spiel ein. 

Erst wenn kein Spieler mehr einen Zug machen kann, endet das Spiel endgültig und der Sieger wird ermittelt.
Dazu stapelt jeder die Steine und Türme aufeinander, dessen oberster Stein in seiner Farbe ist.
Die Steine, die unter dem obersten Stein liegen, gehören auch diesem Spieler und zählen zum Finalturm dazu.
Der Spieler mit dem höchsten Turm gewinnt das Spiel.

Kleines Fazit
DVONN ist das vierte Spiel aus der GIPF-Reihe.
Auch dieses Taktikspiel für genau zwei Spieler macht wieder riesig Spaß.
Es ist ein spannendes Spiel, dass mit einem Grübler auch schon mal länger dauern kann.
Mir ist jemand der schneller zieht immer lieber als einer, der ewig nachdenkt.
Gerne spiele ich eine zweite Partie, wenn ich nur nicht immer minutenlang auf meinen Zug warten muss.
Die Regeln sind kurz und einfach zu verstehen. So kann man auch mit neuen Spielern gleich losspielen.
Die Steine sind wieder schön schwer, aber um sie besser greifen zu können, sollte man die glatte Seite nach unten legen.
Wer gerne taktische Spiele für zwei Spieler mag, der macht auch mit diesem Teil der Gipf-Serie nichts falsch. 

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Das vierte Spiel des GIPF project
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 13:50 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:46)
3 = Aufbau (1:17)
PlatzhalterSpielidee (3:18)
4 = Spielablauf (3:46)
5 = Abspann (13:25)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2017 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 183 mal Letzte Änderung am Freitag, 09 Juni 2017 10:36

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64 RSS Feed



Patreon 64

 


Amazon-Suche

 


Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
659