Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Freitag, 26 Januar 2018 10:42

Pixbox

 

PixBox
Vielen Dank an den Piatnik Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2017    Verlag(e)   Piatnik
 Spieleranzahl   2 bis 6    Autor(en)   Klaus Altenburger
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Keine Angaben
 Spieldauer   ca. 20 Minuten        
 ASIN   B06Y5FJYY8    Auszeichnungen   Keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

In PixBox ist vor allem räumliches Vorstellungsvermögen gefragt. Die Aufgabe ist es, das Bild aus roten Quadraten aus den ausliegenden, durchsichtigen Pix-Karten zusammenzubauen. Und das passiert erst einmal nur im Kopf. Erst wenn man sich sicher ist, die Figur bauen zu können, darf man es auch versuchen. Wenn man es schafft, bekommt man die verbauten Karten, wenn nicht, muss man wieder eine abgeben. Wer am Ende die meisten Pix-Karten gewonnen hat, gewinnt.

 

Spielablauf

Aufbau
Die Aufgabenkarten werden gemischt und als verdeckter Stapel auf den Tisch gelegt. Dann mischt man auch die Pix-Karten und legt sechs Stück nebeneinander aus. Die restlichen Pix-Karten legt man als Stapel auf den Tisch. Dann geht es los.

Spielablauf
Die Spieler machen sich bereit und es wird die oberste Aufgabenkarte aufgedeckt. Dann schauen alle Spieler gleichzeitig und nur mit ihren Augen, wie sie die Form auf der Aufgabenkarte mit den ausliegenden Pix-Karten nachbauen könnten. Dabei muss man die einzige Regel beachten, wie man die Pix-Karten legen darf.

Pix-Karten dürfen über andere Pix-Karten gelegt werden, solange man nicht blaue Quadrate damit überdeckt.

Sobald ein Spieler denkt, eine Lösung gefunden zu haben, ruft er "Pixbox".
Dann müssen die anderen Spieler aufhören zu gucken und der Spieler der gerufen hat, muss jetzt beweisen, dass er tatsächlich eine Lösung hat.
Dazu nimmt er die Pix-Karten, mit denen er die Lösung bauen kann, aus der Auslage und baut die Form der Aufgabenkarte nach.
Gelingt ihm dies, so gewinnt er die Runde und darf als Belohnung alle verwendeten Pix-Karten an sich nehmen.
Schafft er es nicht, so muss man eine seiner bereits gewonnenen Pix-Karten wieder abgeben und in die Spielschachtel legen.
Danach darf er aber weiter nach einer richtigen Lösung suchen.

Wenn die Aufgabe richtig gelöst wurde, werden die Pix-Karten in der Auslage wieder auf sechs Karten aufgefüllt und die nächste Runde wird gespielt.
Sollte es einmal keine Lösung geben und die Spieler sind sich darin einig, legt man eine weitere Pix-Karte in die Auslage.
Dies kann man dann auch noch einmal wiederholen, so dass höchstens acht Karten in der Auslage liegen.
Sollte es dann immer noch keine Lösung geben, so kommt die Aufgabenkarte aus dem Spiel und die nächste Aufgabenkarte wird gespielt.

Spielende
Das Spiel endet, sobald der Pix-Kartenstapel leer ist und keine Aufgaben mehr gebaut werden können.
Dann gewinnt der Spieler mit den meisten Pix-Karten.

Kleines Fazit
PixBox ist ein interessantes Spiel für Leute, die ein gutes, räumliches Vorstellungsvermögen haben.
Es gibt zwar auch viele Aufgaben, die wirklich einfach zu lösen sind, aber bei komplexeren Formen muss man schon genau überlegen.
Das funktioniert auch meistens sehr gut, außer es liegen nur große Formen auf den Pix-Karten aus.
Denn ohne kleine Teile lassen sich viele Formen nicht nachbilden. 
Wir haben es dann so gemacht, wenn nur noch Pix-Karten mit vier Quadraten und mehr ausliegen wird gemischt und eine neue Auslage aufgelegt.
Sonst verliert man einfach zu viele ungelöste Aufgabenkarten.
Die Qualität der transparenten Karten ist sehr gut und die Anleitung kurz und verständlich geschrieben.
Für zwischendurch ein nettes Spiel für die ganze Familie.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 6:34 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:34)
3 = Aufbau (1:07)
4 = Spielablauf (2:00)
5 = Abspann (6:10)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2017 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 399 mal Letzte Änderung am Freitag, 26 Januar 2018 10:47

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
793