Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Montag, 21 Mai 2018 10:33

Der geheimnisvolle Zaubersee

 

Der geheimnisvolle Zaubersee
Vielen Dank an den Schmidt Spiele Verlag für das Rezensionsexemplar


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2018    Verlag(e)   Drei Magier
 Spieleranzahl   2 bis 5    Autor(en)   Anna Oppolzer | Stefan Kloß
 Empf. Alter   5+    Illustrator(en)   Rolf (ARVi) Vogt
 Spieldauer   ca. 15 Minuten        
 ASIN   B079MSTKSK    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

"Beeilt euch!" ruft Vicky und macht einen Sprung auf ein riesiges Seerosenblatt. "Der Steg ist nicht mehr weit entfernt!". Die Magier Mila, Conrad, Vicky und der Kater Kasimir sind auf der Flucht aus der Burg Rabenfels. Der einzige Weg zum rettenden Ufer führt über den geheimnisvollen Zaubersee. Doch der dunkle Zauberer Rabenhorst will die Kinder aufhalten. Immer wieder werden sie von verzauberten Seerosenblättern aufgehalten und manchmal geht es sogar, wie von Zauberhand, wieder rückwärts. "Haha, gleich habe ich euch!" schallt es von der Burg. Doch die Kinder sind nicht alleine. Die Bewohner des Sees stehen bereit, den Kindern zu helfen. Wenn es alle Kinder zum rettenden Steg schaffen, gewinnen sie gemeinsam. Aber ihr müsst euch beeilen. Der dunkle Magier Rabenhorst ist euch auf den Fersen!

 

Spielablauf

Aufbau
Man legt die leere Spielschachtelunterseite auf den Tisch und legt den Spielplan darauf. Dann steckt man die Anbauteile seitlich in die Schachtelunterseite. Die 8 Wasserstreifen schiebt man dann in Pfeilrichtung unter den Holzsteg. Rabenhorst stellt man auf das Startfeld in seiner Burg, die vier Spielfiguren auf die Startfelder gegenüber des Steges. Dann mischt man verdeckt die Tierplättchen und dazu ein bis vier Rabenhorst-Plättchen, je nachdem, wie schwer man das Spiel machen möchte und verteilt sie locker neben dem Spielaufbau. Los geht´s.

Spielablauf
Die Spieler versuchen gemeinsam mit allen vier Figuren den rettenden Holzsteg zu erreichen, bevor Rabenhorst das letzte Feld vor seiner Burg erreicht hat. 
Dazu fängt ein Spieler an und deckt eines der Plättchen auf. Nun kann darauf ein Tier oder Rabenhorst zu sehen sein.

a) Tier
Hat man ein Tier aufgedeckt, so zieht man mit einer beliebigen, nicht feststeckenden Figur, einen Schritt nach vorne oder seitwärts. Man darf jede Figur aus dem Startbereich auf ein beliebiges erstes Feld ziehen. Auf jedem Feld darf natürlich nur eine Figur stehen. Jetzt kommt es darauf an, ob die Figur feststeckt, oder noch frei bewegt werden kann. Das Ganze funktioniert magnetisch. Merkt man einen Widerstand bei der gezogenen Figur, so ist sie auf dem Seerosenblatt gefangen, außer man hat genau das Tierplättchen umgedreht, auf dem man jetzt steht. Wenn nicht, ist der nächste Spieler an der Reihe. Ist man allerdings nicht festgesetzt oder man steht auf dem Tier, das dem Plättchen entspricht, so darf man einfach weiterziehen und ein weiteres Seerosenblatt betreten, usw. Sobald man feststeckt und sich nicht mehr bewegen darf, dreht man das Plättchen wieder um und merkt sich gut, wo es gelegen hat. Der nächste Spieler ist dran. 

Magische Tiere
Kommt man an die Reihe und weiß, wo ein Tierplättchen liegt, auf dessen Seerosenblatt eine Figur feststeckt, so kann man dieses aufdecken und dann die festgesetzte Figur wieder einen Schritt bewegen. Dann geht es nach den obigen Regeln weiter. 

b) Rabenhorst
Hat man Rabenhorst aufgedeckt, oder deckt man ein falsches Tierplättchen auf und alle vier Figuren können sich nicht mehr bewegen, so passiert Folgendes:
Man nimmt den vordersten Wasserstreifen, also den im Startbereich der Spielfiguren und steckt ihn wieder vorne unter den Holzsteg.
Dabei werden die Spielfiguren möglicherweise magisch nach hinten verschoben. Auf jeden Fall bewegt sich Rabenhorst automatisch ein Feld nach vorne.

Spielende
Die Spieler gewinnen das Spiel, wenn sie alle vier Figuren auf den sicheren Holzsteg gezogen haben.
Die Spieler verlieren, wenn Rabenhorst sein Zielfeld, das schwarze X, erreicht hat.

Kleines Fazit
Der geheimnisvolle Zaubersee ist ein geniales Kinderspiel mit einem tollen Mechanismus.
Die Sache mit den magnetischen Feldern ist wirklich cool gelöst und funktioniert problemlos.
Dadurch, dass man die Wasserstreifen immer anders unter den Spielplan stecken kann, ist kein Spiel gleich.
Niemand weiß, wo sich die magnetischen Felder befinden und so ist jede Runde erneut spannend.
Wenn man nur mit einem Rabenhorst-Plättchen spielt, ist das Spiel natürlich einfacher, als wenn man alle vier nimmt.
Sich ein Plättchen zu merken, das man nicht umdrehen darf, ist eher für kleinere Kinder gedacht.
Ansonsten macht das Spiel nicht nur Kindern Spaß, sondern auch deren Eltern.
Das Spielmaterial ist sehr schön gestaltet und sollte auch für Kinderhände gut zu handhaben sein.
Die Anleitung ist sehr gut geschrieben, so dass keine Fragen offen bleiben und man schnell losspielen kann.
Wir fanden "Der geheimnisvolle Zaubersee" ein sehr gelungenes Spiel, für vor allem kleinere Kinder.

Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Keine
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 12:42 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:37)
3 = Aufbau (1:29)
PlatzhalterSpielidee (4:51)
4 = Spielablauf (5:44)
5 = Abspann (12:16)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2018 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 294 mal Letzte Änderung am Montag, 21 Mai 2018 10:40

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
821