Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Mittwoch, 20 November 2013 17:35

Die Pinguine aus Madagascar - Voll erwischt

 

Die Pinguine aus Madagascar - Auf und Davon!
Vielen Dank an den Kosmos Verlag für das Rezensionsexemplar.


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2013    Verlag(e)   Kosmos
 Spieleranzahl   2-4    Autor(en)   Inka Brand | Markus Brand
 Empf. Alter   7+    Illustrator(en)   Mirko Suzuki
 Spieldauer   ca. 15 Minuten        
 ASIN   B00DUF0RIW    Auszeichnungen   Noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Es ist Winter in New York und die vier Pinguine Skipper, Private, Kowalski und Rico veranstalten eine Schneeballschlacht. Der Kreisel wird gedreht und eine Karte aufgedeckt. Dann versucht der Spieler, dem die Karte gehört, schnell in Deckung zu gehen, indem er ein bestimmtes Symbol würfelt. Dann deckt er eine neue Karte auf. Doch wehe der Kreisel kommt zum Stillstand, dann hat der Spieler, der gerade am Zug war, auch schon einen oder zwei Schneebälle abbekommen. Wer am Ende die wenigsten Schneebälle abbekommen hat, hat die Schneeballschlacht gewonnen.

 

Spielablauf

Aufbau
Jeder Spieler nimmt sich einen Pinguin-Marker und legt diesen vor sich hin. Dann werden die beiden Würfel für alle gut und schnell erreichbar auf den Tisch gelegt, ebenso die Schneeball-Chips. Jeder Spieler erhält einen Stapel Karten in seiner Farbe, die er dann gleichmäßig an die anderen Spieler verteilt, so dass er keine eigenen Karten mehr in der Hand hat. Bei einem Spiel zu zweit, werden einfach die Kartenstapel unter den Spielern ausgetauscht. Aus diesem Stapel wird dann ein verdeckter Stapel gebildet, der vor jedem Spieler abgelegt wird. Nun versucht noch jeder Spieler zur Übung den Kreisel zu drehen. Klappt alles, kann das Spiel beginnen.

Spielablauf

Auf den Karten ist immer eines von 6 Symbolen. Dieses Symbol gibt an, mit welchem Gegenstand sich der Spieler gegen einen heranfliegenden Schneeball verteidigen kann.
Wie macht er das?
Indem er mit dem Würfel genau dieses Symbol würfelt, solange sich der Kreisel noch dreht.

Los geht die Schneeballschlacht!
Der jüngste Spieler dreht den Kreisel und deckt die oberste Karte seines Kartenstapels auf und legt sie in die Mitte des Tisches. Die Rahmenfarbe der Karte gibt an, welchem Spieler die Karte gehört. Dieser Spieler schnappt sich jetzt schnell einen Würfel und beginnt zu würfeln. Dabei versucht er das Symbol, das auf der Karte abgebildet ist zu erwürfeln. Gelingt ihm das, während sich der Kreisel noch dreht, so deckt er eine Karte von seinem Stapel auf und wählt so den nächsten Spieler, der jetzt würfeln muss.

Treffer!
Sobald der Kreisel sich nicht mehr dreht, wird der Spieler getroffen, der grade am Würfeln ist. Auch wenn er das Symbol bereits gewürfelt hat, aber noch keine neue Karte aufgedeckt hat, wird er getroffen. Die Anzahl der Schneebälle, die ihn treffen steht links oben auf jeder Karte (Einer oder Zwei). Der Spieler nimmt sich dann die entsprechende Anzahl an Schneeball-Chips. Dann dreht er den Kreisel und deckt eine Karte von seinem Stapel auf. Die nächste Runde hat begonnen!

Aus und vorbei!
Sobald alle Karten abgelegt oder alle Schneebälle an die Spieler verteilt wurden, endet das Spiel. Wer nun am wenigsten Schneebälle abbekommen hat, ist der Gewinner des Spiels.


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Kinderspiel
Zusätzliche Informationen   Der Kreisel dreht sich echt lange
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 6:38 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:41)
3 = Aufbau (1:33)
PlatzhalterSpielidee (2:45)
4 = Spielablauf (3:19)
5 = Abspann (6:11)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2013 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 1791 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Februar 2014 23:14

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
821