Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Samstag, 09 Februar 2013 13:44

The Island

 

Mike auf Insel


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2012    Verlag(e)   Asmodee | Stronghold Games
 Spieleranzahl   2 bis 4    Autor(en)   Julian Courtland-Smith
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Keine Nennung
 Spieldauer   ca. 45 Minuten        
 ASIN   B007TG4GJY    Auszeichnungen   noch keine
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Jeder Spieler muss versuchen, seine Schatzsucher von der Vulkaninsel auf das Festland zu bringen, bevor der Vulkan ausbricht. Dazu stehen den Figuren Boote zur Verfügung, dumm nur, dass auch auf dem Meer Gefahren lauern. Da wäre das langsame Seeungeheuer, dass die Boote samt Insassen frisst, oder der Wal, der Schiffe rammt und die Insassen ins Wasser befördert, wo auch schon der Hai wartet, um sie zu fressen. Erst wenn es die Schatzsucher auf eine der vier Inseln am Rand geschafft haben, sind sie in Sicherheit. Dazu kommt noch, dass unter jeder Figur eine Zahl steht,  die den Wert der Figur anzeigt. Diese darf nur beim Einsetzen der Spielfiguren betrachtet werden, danach muss man sich merken unter welcher Figur welcher Wert stand. Gewonnen hat also nicht, wer die meisten Figuren in Sicherheit gebracht hat, sondern die Wertvollsten.

 

Spielablauf

Als Erstes wird mit Hilfe der Landplättchen eine Insel in die Markierung auf dem Spielbrett gelegt. Dazu mischt man die Landplättchen verdeckt und platziert sie zufällig auf den Feldern, so dass bei jedem Spiel ein neues Spielfeld entsteht. Nun stellen die Mitspieler reihum immer eine Ihrer Schatzsucher-Figuren auf die Insel. Dabei sollten sie versuchen sich die Zahl, die auf dem Fuß der Figur steht zu merken. Denn nur diese Zahl zählt am Schluss für die Siegpunkte.

Wenn alle Figuren platziert wurden, bekommt jeder noch zwei Boote, die wieder reihum auf Wasserfelder gestellt werden. Eine Spielrunde umfasst dann folgende Aktionen: Eine Aktionskarte spielen (in der ersten Runde hat die noch niemand, da sich diese auf den Rückseite der Landplättchen befinden). Seine Figuren drei Schritte bewegen, ein Landplättchen aufdecken und zum Schluss mit dem Würfel festlegen welche Tierart sich bewegt. Landplättchen werden von der Wüste aus abgetragen. Also erst wenn alle Wüstenfelder genommen wurden, darf man den Urwald nehmen und dannach das Gebirge. Durch grün umrandete Aktionskarten kommen dann im Laufe des Spiels Haie, die Spieler im Wasser fressen, Wale, die Boote rammen und deren Insassen ins Wasser befördern (hat jemand Haifutter gerufen?) und Seeungeheuer, die einfach Boot und Besatzung auffressen, dazu. Irgendwo im Gebirge verbirgt sich dann auch die "Spielende" Landkarte, der Vulkanausbruch. Sobald diese aufgedeckt wird, endet das Spiel und alle Schatzsucher, die nicht auf einer der vier Inseln sind, versinken im Meer.

Jetzt werden die Unterseiten der Spielfiguren zusammengezählt und der Spieler mit den meisten Punkten hat gewonnen. Es kann also gut sein, dass ein Spieler vier Figuren mit insgesamt fünf Punkten in Sicherheit hat, ein anderer einen mit der Sechs und dieser hätte somit gewonnen. 


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Taktisches Spiel / Variables Spielfeld / Sonderregeln für 2 Spieler / Holz- und Plastikmaterial
     
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   noch keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 22:05 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:52)
3 = Aufbau (2:44)
4 = Spielablauf (7:54)
      Die Aktionsplättchen (12:25)
      Endwertung (19:15)
5 = Abspann (21:31)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2013 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 2370 mal Letzte Änderung am Freitag, 10 Juni 2016 22:48

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
821