Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Samstag, 21 Juni 2014 14:38

Voll Schaf

 

 

Voll Schaf


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2014    Verlag(e)   HUCH & friends
 Spieleranzahl   2 - 4    Autor(en)   Francesco Rotta
 Empf. Alter   7+    Illustrator(en)   Andrea Femerstrand | Sabine Kondirolli
 Spieldauer   ca. 15 Minuten        
 ASIN   B00IJDZ8LG    Auszeichnungen   Spiele Hit für Kinder 2014 | Auf der Auswahlliste für das Spiel des Jahres 2014 
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Die Schafherden rangeln um die besten Plätze auf der Weide. Jeder Spieler kommandiert 16 Schafe und muss sie durch taktisch kluges Ziehen auf den Weidefeldern verteilen. Wer am Ende der Runde die meisten Weidefelder besetzen konnte, gewinnt das Spiel.

 

Spielablauf

Aufbau
Jeder Spieler bekommt seine 16 Schafe und vier Weideplättchen . Aus den Weideplättchen wird jetzt ein Spielfeld erstellt. Dazu legt reihum jeder Spieler ein Weideplättchen an ein bereits ausliegendes an. Der erste Spieler legt sein Weideplättchen natürlich einfach auf den Tisch. Beim Anlegen dürfen auch Lücken entstehen, das macht das Spiel nur spannender. Dann stellt jeder Spieler seinen kompletten Stapel mit Schafen auf ein Randfeld ab. Der jüngste Spieler beginnt das Spiel.

Spielablauf
Die Spieler ziehen mit ihren Schafstapeln über das Spielfeld. In der ersten Runde hat man nur einen Stapel, den man an einer beliebige Stelle teilt.
Dann zieht man die geteilte Hälfte des Schafstapels in gerader Linie bis zum nächsten Hindernis. Der andere Teil des Schafstapels bleibt an Ort und Stelle.
Es muss immer mindestens ein Schaf auf dem Ausgangsfeld des Zuges zurückbleiben. Der Rest kann beliebig gezogen werden.
In den folgenden Runden muss sich jeder Spieler dann entscheiden, welchen Schafstapel er teilt und wie viele Schafe er bewegt.
Wird ein Schafstapel von anderen Spielern umbaut, so kann dieser eben nicht mehr bewegt werden. Das ist übrigens das wichtigste, taktische Mittel im Spiel.

Hindernisse 
Ein Hindernis ist entweder der Rand des Spielfelds, ein eigener oder fremder Schafstapel oder eine Lücke im Spielfeld.
Es ist nicht erlaubt, auf halber Strecke stehen zu bleiben. Man muss wirklich immer ziehen, bis man an ein Hindernis stößt.
Das sollten alle Spieler kontrollieren, denn das vergisst man ganz gerne. Auch ist es nicht erlaubt, über Schafstapel zu springen.

Spielende
Sobald kein Spieler mehr einen Schafstapel bewegen kann, endet das Spiel. Jetzt zählt jeder Spieler seine besetzten Weiden.
Der Spieler mit den meisten Weiden gewinnt das Spiel. Haben mehrere Spieler gleich viele Weiden besetzt, so gewinnt der Spieler mit der größten, aneinanderliegenden Weide.

Kleines Fazit
Voll Schaf ist meiner Meinung nach nicht "nur" ein Kinderspiel. Erwachsene können hier ebensoviel Spaß haben und sich taktisch austoben.
Durch den variablen Spielplan läuft jede Runde anders ab und auch die Spielzeit ist angenehm kurz, um mehrere Runden hintereinander zu spielen. 
Die Regeln sind schön einfach gehalten und das Spielmaterial mit den massiven Schafchips sehr wertig. Ein tolles Familienspiel.

Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Taktisches Spiel mit variablem Spielplan
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Anleitung
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 10:29 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:45)
3 = Aufbau (1:30)
Spielidee (2:53)
4 = Spielablauf (3:18)
5 = Abspann (9:39)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2014 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 3014 mal Letzte Änderung am Freitag, 03 Oktober 2014 16:46

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
828