Komplettliste aller vorgestellten Spiele nach Alphabet:

Montag, 08 April 2013 23:14

Hanabi

 

Hanabi


 

Fakten

  Platzhalter   Platzhalter   Platzhalter  
                         
 Erscheinungsjahr   2012    Verlag(e)   ABACUS SPIELE | Cocktail Games
 Spieleranzahl   2 bis 5    Autor(en)   Antoine Bauza
 Empf. Alter   8+    Illustrator(en)   Albertine Ralenti
 Spieldauer   ca. 30 Minuten        
 ASIN   B009CQLZR0    Auszeichnungen   Spiel des Jahres 2013
             

 

Zusammenfassung

 

Ziel des Spiels

Die Spieler versuchen das schönste Feuerwerk aller Zeiten zu zünden. Dazu müssen sie farbige Kartenstapel mit jeweils den Karten 1 bis 5 aufbauen. Das Problem an der Sache ist, dass der Spieler seine Karten selbst nicht sieht. Jeder kann sich Hinweise zu seinen Karten erkaufen, Karten wegwerfen, um Hinweismarker zurückzubekommen und wenn er sich sicher ist, welche Karten er in der Hand hat, Feuerwerke bauen. Legen die Spieler 3x eine falsche Karte, endet das Spiel. Sind alle fünf farbigen Feuerwerke gebaut, oder der Stapel mit den Nachziehkarten aufgebraucht, so kann anhand der Bewertungsskala abgelesen werden, wie gut die Zuschauer das Feuerwerk bewerten würden.

 

Spielablauf

Aufbau
Die drei Gewittermarker werden auf die Seite ohne Blitz gelegt. Dann werden die 8 Hinweismarker auf die helle Seite gedreht und ebenfalls bereitgelegt. Je nach Spieleranzahl werden jetzt noch Handkarten verteilt. Bei zwei und drei Spielern bekommt jeder 5 Handkarten, bei 4 oder 5 Spielern 4 Handkarten. Diese dürfen die Spieler auf keinen Fall anschauen, sondern so auf die Hand nehmen, dass nur die Mitspieler die Karten sehen können. Die restlichen Karten werden als verdeckter Nachziehstapel bereitgelegt. Dann beginnt das Spiel.

Spielablauf
Es wird im Uhrzeigersinn gespielt und jeder Spieler muss eine der folgenden Aktionen wählen:

1. Einen Hinweis geben
Möchte der Spieler am Zug einen Hinweis zu einer Karte eines Mitspielers geben, so wird einer der Hinweismarker auf die dunkle Seite gedreht. Jetzt gibt er einem der anderen Spieler einen sinnvollen Hinweis. Sinnvoll heißt, wenn z.B. noch kein Feuerwerk ausgelegt wurde, dann macht es Sinn, dem Spieler zu verraten, wo seine 1er Karten sind. Weniger sinnvoll wäre es, ihm die 5er Karten zu verraten, denn diese kann man ja erst ablegen wenn eine vier in der entsprechenden Farbe ausliegt. 

Der Hinweis kann also ein Zahlen-Hinweis sein. Ich deute auf die Karten eines anderen Spielers und sage z.B. "Hier und hier hast du eine 1".

Der zweite Hinweis ist der Farben-Hinweis. Ich deute auf die Karten eines anderen Spielers und sage z.B. "Hier und hier ist eine blaue Karte."

Pro Hinweismarker darf aber nur eine Art Hinweis gegeben werden. Also entweder Zahl oder Farbe. Jeder Spieler muss sich die Hinweise, die ihm die anderen Spieler gegeben haben, merken.

2. Eine Karte abwerfen
Der Spieler am Zug darf auch eine Karte abwerfen und sich dadurch einen Hinweismarker wieder auf die helle Seite drehen. Sind alle Hinweismarker auf der hellen Seite, so ist dieser Zug nicht möglich. Die abgelegte Karte legt er offen auf den Ablagestapel und nimmt sich eine neue Karte vom Zugstapel. Diese steckt er ungesehen wieder zu seinen Handkarten.

3. Eine Karte ausspielen
Sobald ein Spieler sicher ist, an welcher Position in seiner Hand sich z.B. eine Karte mit einer 1 befindet, darf er diese auslegen und ein neues Feuerwerk beginnen. Es darf pro Farbe nur ein Stapel aufgebaut werden. Das bedeutet, es gibt Stapel in 5 verschiedenen Farben. Später im Spiel muss er natürlich dann auch die richtige Farbe wissen, um eine Karte richtig auszuspielen. Es genügt dann also nicht mehr, nur zu wissen wo die 2er Karten auf seiner Hand sind. Er muss auch die Farbe wissen, um die Karte auf den richtigen Stapel zu legen.

Legt er eine Karte falsch aus (Farbe oder Zahl) dann sind die Götter erzürnt und es wird ein Gewittermarker auf die Blitz-Seite gedreht. 

Spielende
Schaffen es die Spieler alle 5 Stapel richtig zu vollenden, so sind sie die besten Feuerwerker der Welt. Ist vorher der Nachziehstapel aufgebraucht, so werden die bisher gebauten Feuerwerke nach der internationalen Berwertungsskala des Feuerwerker Verbands bewertet. 
Verloren haben die Spieler, wenn sie 3x eine falsche Karte ausgespielt haben.

Varianten
 Es gibt die Möglichkeit, das Spiel etwas einfacher zu machen, indem man den neunten Hinweismarker dazunimmt oder sich mit z.B. Münzen noch weitere Hinweismarker besorgt. Schwerer macht man das Spiel, indem man mit weniger Gewittermarkern spielt.

Erweiterung
Zusätzlich zu den normalen Karten gibt es noch 10 bunte Karten. Diese können als sechste Farbe "bunt" benutzt werden. 


Platzhalter Platzhalter  
Meine Einstufung   Familienspiel
Zusätzliche Informationen   Innovatives Spielsystem / Zusätzliche Varianten
     
Spielanleitung vom MGN-Server downloaden   Hier klicken
Hersteller-Downloads   Anleitung
Erhältliche Spielerweiterungen   Noch keine
     
Bei "Amazon" kaufen   Hier klicken
Bei "Spiele-Offensive" kaufen   Hier klicken
           

 

Regelvideo auf YouTube

 
Länge: 12:59 Minunten
     
  Platzhalter

Video-Sprungmarken

1 = Einleitung (0:00)
2 = Packungsinhalt (0:36)
Spielidee (1:20)
3 = Aufbau (1:47)
4 = Spielablauf (2:38)
Hinweis erkaufen (3:29)
Karten abwerfen (5:05)
Karten ausspielen (6:12)
Spielende (8:31)
Varianten (10:29)
5 = Abspann (12:27)

Hinweis:
Die obigen Links öffnen das Video in einem externen Fenster.

     

 

Fotos

 
Zum vergrößern auf die Fotos klicken
   
 

 
© 2013 Die Urheberrechte an den Texten, sowie am Video auf dieser Seite hält der Seitenbetreiber. Dieses Material darf ohne seine Zustimmung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.
Die Rechte an allen anderen Bildern, Fotos und gezeigten Material bleibt unangetastet bei den jeweiligen Verlagen und Autoren.
Gelesen 2258 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Februar 2014 00:09

 Meine Netzwerke

Facebook Twitter GooglePlus

Youtube-64 Insta 64  RSS Feed



Patreon 64

 



Spielvorstellungen
 seit dem 01.02.2013
777